Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Newsbereich wählen:  

Shimano ruft Rollenbremsen zurück

Datum: 18. Januar 2016  //  Kategorie: Technik

Shimano Rückruf Rollenbremse

Weil es bei verschiedenen Rollenbremsen zu Ausfällen kommen kann, hat Shimano einen Rückruf gestartet. Betroffen sind ausschließlich Hinterrad-Rollenbremsen mit den Artikelbezeichnungen BR-C3000-R, BR-C3010-R und BR-C6000-R , die mit den Produktionscodes NF, NG, NH, NI, NJ, NK und NL gekennzeichnet sind. Die Bezeichnungen befinden sich auf der Innenseite der Bremszugaufnahme. Sollte die Bremse zusätzlich zu dem Code mit einem weißen Punkt gekennzeichnet sein, ist die Bremse von dem Rückruf nicht betroffen.

Wer eine Hinterrad-Rollenbremse mit einem der genannten Produktionscodes besitzt, darf das Rad nicht mehr benutzen und sollte es zu einem Fachhändler bringen, der einen kostenlosen Austausch vornimmt. Auch wer nicht sicher ist, ob eine der betroffenen Bremse montiert ist, sollte sie beim Händler überprüfen lassen.


© 2016 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)