Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Newsbereich wählen:  

Zum letzten Mal Happy Mosel

Datum: 08. Juni 2017  //  Kategorie: Verkehr und Recht

Happy Mosel Raderlebnis

Keine Autos, aber viel Platz für Radfahrer, Wanderer und Skater – Am 11. Juni sind zum 25. und letzten Mal die 85 Kilometer zwischen Pünderich und Winningen für den Autoverkehr gesperrt, damit Besucher den Raderlebnistag Happy Mosel feiern können.

Das 25. Jubiläum am 11. Juni bildet gleichzeitig den krönenden Abschluss der „Happy Mosel“ Veranstaltungsreihe. In den Städten und Dörfern entlang der Strecke warten Live-Musik, moseltypische Delikatessen, Spiel und Spaß für Kinder, Pannenhilfe und mehr auf alle Besucher.

Trotz Straßensperrung sind die Orte entlang der Strecke mit dem Auto zu erreichen. Die Besucher werden aber gebeten, nach Möglichkeit das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs zu nutzen.

Mehr Infos gibt es auf www.happy-mosel.com und www.facebook.com/happy.mosel.

Autofreie Tage in ganz Deutschland
In den Sommermonaten finden in vielen Orten Deutschlands autofreie Tage mit buntem Rahmenprogramm statt. Bei „Tal toTal“ fahren zwischen Rüdesheim/Bingen und Lahnstein/Koblenz-Stolzenfels am 25. Juni keine Autos. Freie Fahrt für Radfahrer heißt es auch am 2. Juli auf einer rund 130 Kilometer langen Strecke im Siegtal, am 9. Juli auf 25 Kilometern im Gelbachtal und am 6. August auf 30 Kilometern im Weiltal. Beim 32. Raderlebnistag Deutsche Weinstraße sind die 80 Kilometer von Bockenheim bis Schweigen-Rechtenbach autofrei.

Mehr Infos und weitere autofreie Tage auf www.adfc.de/termine.

Foto: Mosellandtouristik GmbH


© 2017 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)