Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Newsbereich wählen:  

CDU/CSU informiert sich über Fahrradtourismus

Datum: 06. Februar 2012  //  Kategorie: ADFC-ReisenPLUS

CDU-Delegation informiert sich über touristische Arbeit des ADFC

Am Montag, den 6. Februar 2012 empfing der ADFC eine Delegation der Arbeitsgruppe Tourismus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Hauptstadtbüro. Die tourismuspolitische Sprecherin, Marlene Mortler MdB, Ingo Gädechens MdB und der Referent der Arbeitsgruppe, Michael Haese informierten sich beim stellvertretenden ADFC-Vorsitzenden, Bertram Giebeler und Mitarbeitern der Bundesgeschäftsstelle über fahrradtouristische Themen und das umfangreiche touristische Angebot des ADFC wie Bett+Bike und die Qualitätsradrouten. „Fahrradtourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland, und gerade im ländlichen Raum sehr wichtig für mittelständische Betriebe“ so Bertram Giebeler. Deshalb sei die Qualitätssicherung über die Grenzen der Bundesländer hinweg enorm wichtig. „Wir erhoffen uns, dass der Besuch der Arbeitsgruppenvertreter dazu beiträgt, dass dem Fahrradtourismus in der Bundespolitik mehr Gehör verschafft wird.“

Auf dem Bild (von links nach rechts): ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork, Gabi Bangel, Projektleiterin von Deutschland per Rad entdecken, der stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende Bertram Giebeler, Marlene Mortler MdB, Michael Haese, Referent der Arbeitsgruppe, Ingo Gädechens MdB, und Wolfgang Richter, Tourismusreferent des ADFC.


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)