Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Deutsche Fehnroute

Mehr als nur Moor

Die flache Landschaft Norddeutschlands, Moore, Kanäle, Parks und eine Prise würzige Seeluft – all das findet man während einer Radtour auf der Fehnroute, die zudem in die Vergangenheit ihrer Bewohner eintaucht.

Fehn – so wird in diesem Landstrich das Moor genannt, das einst die Lebensgrundlage der Torfstecher war. Schiffbare Entwässerungskanäle und Schleusen zeugen von der Vergangenheit der Seefahrer und Moorsiedler, die Radfahrer zudem in den vielen kleinen Museen an dem Rundkurs erkunden können.

Das Kultivieren des Moores war eine entbehrungsreiche Arbeit, die flache Fehnroute dagegen bietet sich für genussvolle Radtouren an. Auf der Strecke warten die typischen langgestreckten Fehndörfer, restaurierte Windmühlen und alte romanische und gotische Backsteinkirchen. Dazu lädt die Fehnlandschaft mit den schnurgeraden Kanälen, den malerischen Klappbrücken, Mooren und Wiesen zu entspannten Radtouren ein.

So beschaulich geht es nicht überall zu: Beeindruckend wirkt die Meyer Werft in Papenburg, die riesige Kreuzfahrtschiffe baut. In der Hafenstadt Leer kann man bereits maritimes Flair genießen und die Luft der nahen Nordsee schnuppern.

Route zum Thema Moor, entlang von Kanälen, Klappbrücken und Mooren. Überwiegend ebene, asphaltierte und autofreie Strecke.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Meyer Werft Papenburg
  • historische Fähre „Pünte“ Wiltshausen
  • Fehnmuseum Westgroßefehn
  • Blumenhalle Wiesmoor
  • Seelter Fonkieker (Moorbahn)
  • Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westerhauderfehn
  • Altstadt mit Teemuseum Leer

Routenplanung

  • Radwanderkarte „Deutsche Fehnroute“, 1:50.000, Kommunalverlag Hans Tacken
  • Reise- und Routenführer „Deutsche Fehnroute“ Bezug s. „Weitere Infos“
  • www.radland-niedersachsen.de

Bahnhöfe (Auswahl)

Leer, Papenburg, Augustfehn, Westerstede-Ocholt

E-Bike mieten

Informationsbüro Deutsche Fehnroute
Leer
Tel.+49 491 91969640
www.deutsche-fehnroute.de

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

Angebot

„Nu man los“
4 ÜF im DZ, Gepäcktransfer, Kartenmaterial, Nottelefon am Wochenende
ab 2 Personen pro Person 269 €, ab 4 Personen pro Person 239 €
EZ-Zuschlag 60 €

Buchungsadresse s. „Weitere Infos“


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
173 Kilometer
Rundkurs

Weitere Infos

IG Deutsche Fehnroute e. V.
Ledastraße 10
26789 Leer
Tel. +49 491 91969640
www.deutsche-fehnroute.de

Gefördert durch