Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Ammerland-Route

Genusstour auf der Ammerlandroute

Auf entspannten Touren im ebenen Ammerland kommen Landschaftsfans voll auf ihre Kosten. Denn neben den Attraktionen, die das norddeutsche Flachland ohnehin zu bieten hat, haben hier auch Gartenbauer deutlich sichtbare Spuren hinterlassen.

Die Höhepunkte des Ammerlandes auf einer Route: Radfahrer entdecken die zahlreichen Baumschulen, Parks und Bauerngärten, die die ganze Region in eine riesige Parklandschaft ver­wandeln. 21 große Infotafeln an der Route weisen auf die Besonderheiten hin.

Bildergalerie der Route

Dazu gehören die fünf Landschaftsfenster. Diese Aussichtstürme vermitteln die Geschichte und Eigenarten der Gegend und sind jeweils einem der Themen Wasser, Rhododendron, Wallhecken, Geestrand und Mühlen zugeordnet. Neben den Parks beherrschen die typischen norddeutschen Moore, Marschen und Weiden das Bild. Windmühlen säumen die Route.

Die kleineren und größeren Orten unterwegs wie Rastede mit seinem Schloss bieten Gelegenheit für ausgiebige Pausen und Besichtigungen. Denn nicht nur genussvolles Radeln ist im Ammerland möglich: In Oldenburg findet sich Gelegenheit für einen Stadtbummel, und wer noch Bewegungsdrang verspürt, den lädt das Zwischenahner Meer zum Baden oder Wassersport ein.

Rundkurs durch das Ammerland mit zahlreichen Gärten und Parks und die Stadt Oldenburg auf ebener, meist asphaltierter und überwiegend autofreier Strecke.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Zwischenahner Meer
  • Freilichtmuseum Bad Zwischenahn
  • Schlosspark Rastede
  • Rhododendronparks in Linswege und Gristede
  • Bäckereimuseum Wiefelstede
  • Park der Gärten Rostrup und zahlreiche Privat- und Bauerngärten

Routenplanung

  • Karte und Routenführern zur „Radlandschaft Ammerland“, 1:60.000, Kommunalverlag Hans Tacken
  • Radlandschaft Ammerland, 19 Radrouten im Überblick, Bezug s. „Weitere Infos“
  • www.radland-niedersachsen.de

Bahnhöfe (Auswahl)

Oldenburg, Bad Zwischenahn, Augustfehn

E-Bike mieten

Ringhotel Amsterdam
Bad Zwischenahn
Tel.+49 4403 93655
www.hotel-amsterdam.de

Fahrrad Stückemann
Rastede
Tel.+49 4402 92500
www.stueckemann.zegfachhaendler.de

Relatio Nord GmbH
Wiefelstede
Tel.+49 4402 9725770
www.relatio.de

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

Angebot

„5 Tage Ammerlandroute klassisch“
4 ÜF im DZ, Gepäcktransfer, Lunchpaket, Kartenmaterial
pro Person 259 €, EZ-Zuschlag 55 €

Buchungsadresse s. „Weitere Infos“


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
164 Kilometer
Rundkurs

Weitere Infos

Ammerland-Touristik
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
Tel. +49 4488 563000
www.ammerland-touristik.de

Gefördert durch