Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Mecklenburgischer Seen-Radweg

Entlang der Seen an die See

Der Hafen von Waren

Ein Boot braucht man nicht, um auf dem Seen-Radweg vorwärtszukommen. Aber es gibt viele Gelegenheiten, um gelegentlich vom Sattel aufs oder ins kühle Nass zu wechseln.

Wasser wohin man schaut: Der Mecklenburgische Seen-Radweg führt mitten durch die Mecklenburger Seenplatte und weiter bis ans Meer. Von Lüneburg aus geht es durch den Naturpark Elbetal. In Bleckede wird mit der Fähre die Elbe überquert. Am anderen Ufer liegt die alte Festungsstadt Dömitz..

Bildergalerie der Route

Hinter Neustadt-Glewe geht es durch Flusslandschaften mit Wiesen, Teichen und Wäldern, und nach der Brauereistadt Lübz wartet der Plauer See. An der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands, folgt die Strecke fast der gesamten Uferlinie. Auf der Fahrt durch die Seenplatte und den Müritz-Nationalpark sollten Hobby-Vogelkundler ihr Fernglas griffbereit halten. Wo gibt es sonst schon die Gelegenheit, Kraniche, Fisch- und Seeadler zu beobachten?

Über Neustrelitz und Neubrandenburg geht es weiter ans Stettiner Haff. Auf Usedom angekommen, schweift der Blick über die Ostsee und die klassizistische Bäderarchitektur von Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, und in Wolgast am Peenestrom endet der Radfernweg.

Naturpark Elbetal, Seenplatte mit Wiesen, Wäldern, Alleen, Müritz-Nationalpark, Stettiner Haff, Ostseeküste.

Zum großen Teil asphaltiert, weitgehend eben, nicht immer autofrei.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Lüneburg (Altstadt)
  • Schiffshebewerk Scharnebeck
  • Festungsstadt Dömitz
  • Ludwigslust
  • Burg Neustadt Glewe
  • Waren
    • Hafen
    • Fachwerkhäuser
    • Müritzeum
  • Neubrandenburg
  • Tiergarten in Ueckermünde
  • Usedomer Bäderarchitektur
  • Wolgast (Hafen)

Routenplanung

  • Spiralo „Mecklenburgischer Seen-Radweg“, 1: 75.000, Bielefelder Verlag
  • Radtourenbuch und Karte „Mecklenburgischer Seen-Radweg“, 1:75.000, bikeline, Verlag Esterbauer

Bahnhöfe (Auswahl)

Lüneburg, Ludwigslust, Waren, Wolgast

Angebot

„Seenradweg II“
von Waren bis Insel Usedom
7 ÜF im DZ, Gepäcktransfer, Infopaket
pro Person ab 565 €
Mietrad mit Gepäcktaschen 55 €, Elektrorad 140 €

Reisezeit vom 01.05. – 30.09.
Tour.bu Touristik und Buchung MV
Tel. +49 381 4030750

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Mecklenburgischer Seen-Radweg

LÄNGE:
640 Kilometer
Start: Lüneburg
Ziel: Wolgast

Weitere Infos

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Platz der Freundschaft 1
18059 Rostock
Tel. +49 381 4030550
www.auf-nach-mv.de