Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Tour Brandenburg / Routen Historische Stadtkerne

Auf historischen Spuren

Auf stattlichen 1.111 Kilometern zeigt die Tour Brandenburg das Bundesland in all seiner Vielfalt. Von der ADFC-Vier-Sterneroute zweigen sechs weitere Strecken ab, die in die historischen Stadtkerne der brandenburgischen Städte entführen.

Spreewald, Lausitz, Havelland und mehr: Der Radfernweg passiert die abwechslungsreichen Landschaften Brandenburgs mit ihren ausgedehnten Seengebieten, Wäldern, Mooren und Kulturlandschaften. Naturbeobachter treffen dort vielleicht auf seltene Adler, Eisvögel oder Schwarzstörche in den Naturschutzgebieten, die rund ein Drittel der Fläche des Landes ausmachen.

Bildergalerie der Route

Entspannungssuchende haben währenddessen die Wahl, in welchen der 3.000 Seen oder 33.000 Kilometer Fließgewässer sie ihre Füße baumeln lassen wollen. Brandenburgische Spezialitäten sorgen dafür, dass Radwanderer auch gerne mal absteigen und die am Wege liegenden Gaststätten aufsuchen: Beelitzer Spargel, Spreewaldgurken oder Teltower Rübchen kommen zusammen mit regionalem Obstwein oder Bier auf den Tisch.

Neben der Natur schmückt sich das Land auch mit 31 sehenswerten historischen Stadtkernen. An der Tour Brandenburg liegen die sechs „Radrouten Historische Stadtkerne“. Man fährt dabei zum Beispiel auf Route 1 über Rheinsberg, Templin und Bad Freienwalde, die über ihre Zentren hinaus auch noch mit Wasserschlössern, komplett erhaltenen Stadtmauern oder Barockvillen einladen.

Und mittendrin liegt die Bundeshauptstadt Berlin, die ebenfalls einen Besuch wert ist, sich aber auch als Drehkreuz für die Kombination verschiedener Routen anbietet: Durch die guten Bahnanbindungen sind auch größere Distanzen schnell zu überbrücken. Viele gute Gründe für eine Tour Brandenburg!

Der Rundkurs Tour Brandenburg führt durch das ganze Bundesland mit Biosphärenreservaten, Natur- und Nationalparks und Flusslandschaften. Dazu warten auf Besucher 31 historische Stadtkerne, die über 6 verschiedene Routen erschlossen sind.

Die Kurse verlaufen vorwiegend in ebenem Gelände. Sie sind größtenteils asphaltiert.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Brandenburg an der Havel (Dom St. Peter und Paul)
  • Rathenow (Optik-Park und -Industriemuseum)
  • Lenzen (Burg)
  • Perleberg (Roland)
  • Wittstock/ Dosse (Alte Bischofsburg)
  • Templin (Stadtkirche St. Maria Magdalena)
  • Chorin (Kloster)
  • Niederfinow (Schiffshebewerk)
  • Bad Freienwalde (Kurgebiet Gesundbrunnental)
  • Strausberg (Stadtmauer)
  • Fürstenwalde (St. Marien Dom)
  • Beeskow
    • Burg
    • Schlaubetal
  • Peitz
    • Festungsturm
    • Teichlandschaft
  • Cottbus
    • Branitzer Park
    • Staatstheater
    • Spremberger Turm
  • Spremberg (Schloss)
  • Senftenberg
    • Festungsanlage
    • Schloss
    • Lausitzer Seenland
  • Bad Liebenwerda
    • Lubwartturm
    • Therme
  • Uebigau (Schloss)
  • Herzberg/Elster (Rathaus)
  • Jüterbog (Liebfrauenkirche)
  • Treuenbrietzen (Sabinchenbrunnen)
  • Belzig
    • Burg Eisenhardt
    • Therme
  • Lehnin (Kloster)

Routenplanung

Bahnhöfe (Auswahl)

Berlin, Potsdam, Brandenburg a. d. Havel, Perleberg, Templin, Bad Freienwalde, Cottbus, Herzberg/Elster

Angebot

„Potsdamer Fahrradwochenende“
2 ÜF im DZ, Karten- und Infomaterial, Mietrad möglich
pro Person ab 95 €

Buchungsadresse s. „Weitere Infos“

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
Tour
Brandenburg:

1.111 Kilometer
Rundkurs
Routen
Historische
Stadtkerne:

6 Routen
insgesamt 1.920 Kilometer

Weitere Infos

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus
14467 Potsdam
Tel. +49 331 2004747
www.reiseland-brandenburg.de