Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Havel-Radweg

Majestätisch Radwandern auf dem Havel-Radweg

Schloss Oranienburg

Die Havel fließt durch drei Bundesländer und lässt sich dabei viel Zeit. Das gibt Gelegenheit, sich an den Schönheiten der Natur und den preußischen Schlössern zu erfreuen.

Gemächlich fließt die Havel auf ihrem Weg in die Elbe dahin. Dabei ist sie oft kaum als Fluss zu erkennen, bildet sie doch eine Kette ineinander übergehender Seen. Die majestätische Ruhe des Gewässers spiegelt sich auch in den Schlössern, Gärten und Parkanlagen wider: Preußische Könige haben sie errichten lassen, um sich eine standesgemäße Umgebung zu schaffen.

Bildergalerie der Route

Sie begleiten Radwanderer auf der Strecke, Potsdam ist mit den Schlössern Babelsberg und Sanssouci besonders gut ausgestattet. Im Optikpark Rathenow kann man ein Auge auf die Geheimnisse der Lichtwissenschaft werfen und in der Flusslandschaft Untere Havelniederung die Ursprünglichkeit der Landschaft auch vom Kanu aus genießen.

Über die Hansestadt Havelberg mit ihrem imposanten Dom und der reizvollen, auf einer Insel gelegenen Altstadt wird schließlich Gnevsdorf erreicht. Hier ist zu beobachten, wie sich Havel und Elbe vereinigen – ein würdiger Abschluss einer majestätischen Route.

Einen Reisebericht zum „Havel-Radweg" finden Sie hier.

Flache, vorwiegend asphaltierte Route direkt am Wasser oder durch Waldgebiete.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Wasserstadt Fürstenberg/Havel
  • Himmelpfort
    • Klosterruine
    • Weihnachtspostfiliale
  • Oranienburg
    • Barockschloss
    • KZ-Gedenkstätte
  • Ziegeleipark Mildenberg
  • Schloss Sanssouci Potsdam
  • Schloss Caputh
  • Brandenburg an der Havel
  • Optikpark Rathenow
  • Havelberg

Routenplanung

  • Radtourenbuch „Havel-Radweg“, 1:75.000, bikeline, Verlag Esterbauer

Bahnhöfe (Auswahl)

Waren/Müritz, Fürstenberg/Havel, Oranienburg, Potsdam, Brandenburg an der Havel, Rathenow, Neustrelitz

Angebot

„Radwandertour Havel-Radweg“
5 ÜF, Infomappe, GPS-Leihgerät, Gepäcktransfer, Transfer Havelberg-Dallgow-Döberitz, Sorglospaket
pro Person ab 414 €

Tourismusverband Havelland e. V.
Tel. +49 33237 859030
www.havelland-tourismus.de

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Havelradweg

LÄNGE:
371 Kilometer
Start:
Havelquelle bei Kratzeburg
Ziel:
Elbmündung/
Gnevsdorf

Weitere Infos

Tourismusverband
Ruppiner Seenland e. V.
Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin
Tel. +49 3391 659630 
www.ruppiner-reiseland.de