Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Rad- und Skateweg Flaeming-Skate

Flaeming-Skate

Unterwegs auf der Flaeming-Skate

Vierzig Kilometer südlich von Berlin finden Radfahrer und Skater auf der europaweit einmaligen Flaeming-Skate ideale Bedingungen vor: Acht Rundkurse durch die flachen Landschaften des Niederen Flämings und des Baruther Urstromtals sowie die Orte der Region bieten sich für entspannte Touren und so manche Entdeckung an.

Im 12. und 13. Jahrhundert siedelten Flamen zwischen Elbe, Havel und Spree und gaben der Region ihren Namen. Heute kommen Radfahrer und Skater, um das barrierefreie Fahren auf den asphaltierten, zwei bis drei Meter breiten Wegen abseits großer Verkehrswege zu genießen. „Black Ice“ nennen Inline-Skater die FlaemingSkate wegen ihres komplett durchgängigen und einzigartig glatten Belages.

Bildergalerie der Route

Herzstück der Strecke ist ein Rundkurs von knapp 100 Kilometern Länge. Dazu kommen mehrere kürzere Rundkurse, die sich für Tagesetappen anbieten oder zu Mehrtagestouren kombiniert werden können. Badeseen und Freibäder an den Strecken locken bei warmem Wetter.

Aber auch die Ortschaften bieten viel Abwechslung. In der Nikolaikirche in Jüterbog befindet sich der Tetzelkasten, mit dem der Ablasshändler Tetzel einst das Geld sammelte, für das er Sündenerlass versprach, ehe die Protestanten diesem Treiben ein Ende setzten.

Im Museumsdorf Baruther Glashütte kann man sich nicht nur über das Handwerk der Glasmacherei informieren, sondern bei vielen Angeboten sogar selbst Hand anlegen.

Der Niedere Fläming ist auch ein Land der Mühlen. Die Paltrockwindmühle in Petkus wurde komplett restauriert und ist noch immer funktionstüchtig. In der Hochzeitsmühle in Dennewitz können Paare in Flämingtracht heiraten. Im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf war einst Achim von Arnim beheimatet. Ein Museum erinnert an ihn und seine Frau Bettina. So kommen Körper und Geist auf der Flaeming-Skate auf ihre Kosten!

Route abseits des Autoverkehrs durch das überwiegend flache Baruther Urstromtal und den Niederen Fläming mit Feldern und Wäldern.

Mehrere Rundkurse auf durchgängig feinst asphaltierten Rad- und Skatewegen zwischen zwei und drei Metern Breite.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Luckenwalde
    • Marktturm
    • Theater im Bauhausstil
  • Paltrockwindmühle Petkus
  • Dahme/Mark
    • historischer Stadtkern
    • Vogelturm
    • Rathaus
  • Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf
  • Bettina-und-Achim-von-Arnim-Museum Wiepersdorf
  • Dennewitz
    • Hochzeitsmühle
    • Denkmäler zu den deutsch-napoleonischen Befreiungskriegen
  • Jüterbog
    • historischer Stadtkern
    • Kulturquartier Mönchenkloster
    • Rathaus
    • Nikolaikirche
  • Kloster Zinna
    • Klostermuseum
    • Klosterkirche
    • Webermuseum
  • Baruther Glashütte

Routenplanung

Bahnhöfe (Auswahl)

Baruth/Mark, Luckenwalde, Jüterbog, Altes Lager, Oehna, Blönsdorf

E-Bike mieten

Fahrradvermietung Zygar
14913 Jüterbog
Tel. +49 3372 402711

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Flämingskate

Gesamtlänge
über 230 Kilometer
auf acht
Rundkursen

Weitere Infos

Tourismusverband Fläming e. V.
Küstergasse 4
14547 Beelitz
Tel. +49 33204 6287-62 und -63
www.reiseregion-flaeming.de