Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Elberadweg

Zwischen Elbflorenz und Wattenmeer

Elbflorenz: Dresden versprüht italienisches Flair

Die Elbe ist der zweitgrößte Fluss Deutschlands, aber für Radurlauber ist sie das Größte. Der Elberadweg wurde in Umfragen des ADFC zum 8. Mal in Folge zum beliebtesten Radfernweg gewählt. Kein Wunder, gibt es doch auf der Reise zum Meer eine satte Mischung aus Natur und Kultur.

Hinter der deutsch-tschechischen Grenze wird der Fluss von den Sandsteinfelsen des Nationalparks Sächsische Schweiz begrüßt. Die Route verläuft direkt im Elbtal mit Blick auf die romantische Felsenwelt. Dresden ist der erste Höhepunkt. Semperoper und Frauenkirche sind weltberühmt.

Bildergalerie der Route

Auf dem Weg nach Norden können sich Reisende an der Flusslandschaft erfreuen und kommen immer wieder in interessante Städte: In Torgau trafen sich am Ende des 2. Weltkriegs Amerikaner und Russen, in Wittenberg kann man den Spuren Martin Luthers folgen. Dessau-Roßlau ist bekannt als Bauhaus-Stadt, und in Magdeburg gibt es nicht nur den Dom zu bestaunen – dabei ist erst die Hälfte der Strecke zurückgelegt.

Technikfreunde sollten einen Stopp am Wasserstraßenkreuz bei Magdeburg einplanen. Hier treffen Elbe und Mittellandkanal aufeinander, und die Schiffe werden auf der längsten Kanalbrücke der Welt über den Fluss geleitet. Die Ruhe der Elbauen begeistert Naturliebhaber ebenso wie die Vogelwelt des Biosphärenreservats „Flusslandschaft Elbe“. Weiter nördlich ist die Stadtinsel von Hitzacker unbedingt sehenswert.

Weniger besinnlich geht es in Hamburg zu – die Welt- und Hafenstadt wäre alleine eine längere Reise wert. Weiter geht es auf der linken Elbseite durch das Obstanbaugebiet des Alten Landes. So nahe der Mündung erreicht das Wasser eine enorme Weite. Aber erst wenn die Kugelbake, das historische Seefahrtszeichen von Cuxhaven, erreicht ist, schweift der Blick über die Nordsee und man kann den Ozeanriesen zum Abschied hinterherwinken.

Nationalpark Sächsische Schweiz mit Sandsteinfelsen, Weinberge zwischen Pirna und Diesbar­ Seußlitz, Unesco­Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“, Geest­ und Marschlandschaften, Obstanbaugebiet Altes Land, Nordseeküste.

Der größte Teil der meist asphaltierten und vorwiegend autofreien Strecke verläuft auf eigener Route, häufig auf und neben dem Elbdamm. In Flussrichtung häufig Gegenwind

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTewilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Elbsandsteingebirge
  • Basteibrücke
  • Pirna (Altstadt)
  • Dresden (barocke Altstadt)
  • Karl­-May­-Stadt Radebeul
  • Porzellanstadt Meißen
  • Renaissancestadt Torgau
  • Lutherstadt Wittenberg
  • Gartenreich Dessau­ Wörlitz
  • Bauhaus und Meisterhäuser Dessau
  • Magdeburg
    • Dom
    • Kloster Unser Lieben Frauen
    • Hundertwasserhaus
    • Wasserstraßenkreuz
  • Kaiserresidenz Tangermünde
  • Domstadt Havelberg
  • Festung Dömitz
  • Hitzacker
  • Biosphaerium Elbtalaue Bleckede
  • Schifferstadt Lauenburg
  • Hansestadt Hamburg
  • Stade (Altstadt)
  • Renaissancestadt Glückstadt
  • Schifffahrtsmuseum Cuxhaven
  • Nord­-Ostsee-­Kanal

Routenplanung

  • „Elberadweg Handbuch“ und Smartphone-App „Elberadweg“, Bezug s. „Weitere Infos“
  • Radtourenbücher „Elberadweg“ 1 und 2, 1:75.000, bikeline, Verlag Esterbauer
  • Radreisevideo „Elberadweg 1 – Von Schmilka nach Wörlitz“, bikeline, Verlag Esterbauer
  • Radwanderkarte „Elberadweg“ 1 und 2, 1:75.000, Bielefelder Verlag

Bahnhöfe (Auswahl)

Bad Schandau, Dresden, Riesa, Dessau-Roßlau, Magdeburg, Wittenberge, Hamburg, Cuxhaven

Gute Idee

  • Elberadweg-Teller: Viele Gastgeber bieten ein typisch regionales Hauptgericht an.
  • Souvenirs zur Radroute wie Routenlogos, Trinkflaschen etc., s. „Weitere Infos"

E-Bike mieten

Fahrradgeschäft Graul
Grabengasse 49
Wörlitz
Tel.: +49 34905 22117

Bikes and more
Fischerstr. 1
Torgau
Tel.: 03421 704981
www.diddisbam.de

Antrieb, der Fahrradladen
Dresden
Tel.: +49 351 85 82 59
www.antrieb.com

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Elberadweg

LÄNGE:
840 Kilometer
Start: Schöna/
Bad Schandau
Ziel: Cuxhaven/
Brunsbüttel

Weitere Infos

www.elberadweg.de

Schöna – Dessau-Roßlau:
Tourismusverband
Sächsische Schweiz e. V.
Bahnhofstraße 21
01796 Pirna
Tel. +49 3501 470147

Dessau – Roßlau – Wittenberge:
Magdeburger Tourismusverband
Elbe-Börde-Heide e. V.
Domplat z 1B
39104 Magdeburg
Tel. +49 391 738790

Wittenberge – Cuxhaven:
Elbtalaue­Wendland Touristik GmbH
Am Mark t 7
29456 Hitzacker
Tel. +49 5862 9697