Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Saale-Radwanderweg

Klassiker zwischen Bergen und Burgen

Zusammenfluss von Saale und Unstrut

Aus dem Fichtelgebirge heraus fließt die Saale Richtung Elbe. Gesäumt wird sie von burgengespickten Hügeln und Bergen, dörflicher Geruhsamkeit und städtischem Treiben. Die Talsperren erinnern so manches Mal an norwegische Fjorde, der Weinbau dagegen an südliche Regionen – 427 spannende Kilometer!

Der Legende nach rettete die Nymphe Saale einen verirrten Wandersmann vor dem Verdursten, indem sie eine Quelle entspringen ließ – zum Dank benannte er den neuen Wasserlauf nach seiner Retterin. Heute sind Radwanderer dankbar für den Radweg an der Saale. Noch viele Kilometer windet sich der Fluss durch bergige Landschaften mit Wäldern, Schluchten, Stauseen und einigen steilen Höhenunterschieden. Auch deshalb ist der Saale-Radwanderweg zwischen Zell und Saalfeld aus sportlicher Hinsicht etwas anspruchsvoller.

Bildergalerie der Route

Die Herausforderung lohnt sich: Auf ihren Hügeln und Hängen thronen Schlösser, Burgen und Ruinen über der Flusslandschaft. Und zwar in einer Dichte, die in Deutschland ihresgleichen sucht. Die heute romantisch wirkenden Burgen wachten im Mittelalter über den Grenzfluss, und die Schlösser an der Saale zogen selbst Goethe in ihren Bann.

Doch es gibt noch viel mehr als Bollwerke und Adelssitze auf dieser vielfältigen Route zu entdecken: die Tropfsteinhöhlen bei Saalfeld etwa, die Besucher in eine märchenhafte Welt entführen, Gradierwerke zur Salzgewinnung in Bad Kösen und Bad Dürrenberg oder die alte Universitätsstadt Jena, malerisch zwischen Kalkfelsen und Saaletal gelegen. Genießer freuen sich auf die hochwertigen Saale-Unstrut-Tropfen, die der Weinanbau rund um Naumburg hervorbringt.

Geruhsam zeigt sich der Saale-Radwanderweg auf seiner letzten Etappe. Durch Wiesen und Auenwälder begleitet der Radwanderer den Fluss, bevor sich dieser beim Städtchen Barby in die Elbe ergießt.

Vor allem im Ober- und Mittellauf der Saale zwischen Münchberg und Saalfeld ist der Weg sehr von Bergen geprägt, von Saalfeld bis zur Mündung in die Elbe wird die Route flacher, bleibt jedoch von Hügellandschaften, Wäldern und Weinbergen gesäumt.

Teilweise hügelig mit einigen starken Steigungen. Größtenteils asphaltierte oder wassergebundene Wegedecke, kurze Abschnitte sind aber noch unbefestigt oder bestehen aus Kopfsteinpflaster. Größtenteils autofrei, am Oberlauf einige Streckenabschnitte auf verkehrsreichen Straßen.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Bürgerpark Theresienstein und Botanischer Garten in Hof
  • Saale-Talsperren (Bleiloch- und Hohewarte-Talsperre)
  • Schauhöhlen „Feengrotten“ in Saalfeld
  • Schloss Heidecksburg in Rudolstadt
  • Leuchtenburg bei Kahla
  • Jena mit Planetarium
  • Rudelsburg bei Bad Kösen
  • Dornburger Schlösser
  • Naumburger Dom
  • Weinbaugebiet Saale-Unstrut
  • Dom und Schloss Merseburg
  • Landesmuseum für Archäologie in Halle (mit Himmelsscheibe von Nebra)
  • Schloss Bernburg
  • 58 Radwegekirchen entlang der Route

Routenplanung

  • Radtourenbuch „Saale-Radweg“, 1:75.000, bikeline,
    Verlag Esterbauer
  • „Fahrradkarte Saale“, 1:75.000, Verlag grünes herz

Bahnhöfe (Auswahl)

Münchberg, Hof, Halle, Bernburg, Calbe, Schönebeck, Magdeburg

E-Bike mieten

Familotel "Am Rennsteig"
Wurzbach
+49 36652 400
www.am-rennsteig.de

Bike Mike
Pößneck
+49 3647 449991
www.bike-mike.net

Waldhotel am Stausee
Unterwellenborn
Tel. +49 36732 363
www.waldhotel-am-stausee.de

Die genannten Betriebe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

Angebot

„Genussradeln an der Saale hellem Strande“
2 ÜF im DZ, Infopaket, Radwanderkarte, Mietrad
pro Person 139 €

„Von den Thüringer Bergen bis zur Elbemündung“
5 ÜF im DZ, Infopaket, Radwanderkarte, Mietrad
pro Person 479 €
(ab 6 Personen inkl. Gepäcktransfer)

Tourist-Information Saaleland
Margarethenstraße 7/8
07768 Kahla
Tel. +49 36424 78439
www.saaleland.de

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Saaleradweg

LÄNGE:
427 Kilometer
Start: Zell im
Fichtelgebirge
Ziel: Barby/Elbe

Weitere Infos

Arbeitsgemeinschaft Saale-Radwanderweg
Lindenring 34
06618 Naumburg/Saale
Tel. +49 3445 750309
www.saale-radwanderweg.de