Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Grünroute

Flora, Fauna, Fördertürme in drei Ländern

Förderturm in Alsdorf

Noch vor wenigen Jahrzehnten prägte der Bergbau das Dreiländereck Deutschland-Belgien Niederlande. Heute verbindet die Grünroute, eine ADFC-Drei-Sterne-Qualitätsradroute, die Zeugnisse der Industriegeschichte mit der neuen Naturverbundenheit der Region: Wer in der „Grünmetropole“ radelt, erlebt diese Landschaft ganz neu.

Das etwa 90 mal 40 Kilometer große Gebiet, das sich vom deutschen Düren über Heerlen in Niederländisch Limburg bis Beringen in Belgien erstreckt, gehörte zu den größten SteinkohleRevieren Europas. Die Relikte des Bergbaus – Halden, Schächte und Wohnviertel für Bergarbeiter – sind noch an vielen Stellen sichtbar.

Bildergalerie der Route

Mehr als 70 Sehenswürdigkeiten – Wasserburgen und Nationalparks, Natur- und Industriedenkmäler – finden sich entlang der gewundenen Grünroute. Im „indeland“ zwischen Düren und Jülich lässt sich eine „Landschaft in Bewegung“ beobachten: Das Tal des Braunkohlentagebaus soll nach und nach zu einem See geflutet werden.

In Geilenkirchen kann man eine Runde mit der historischen Selfkantbahn drehen. Auf die Aussichtsplattform der Millicher Halde in Hückelhoven gelangen Besucher nur aus eigener Kraft – Lohn der Mühe ist ein weiter Ausblick über die Region.

Man folgt dieser Landschaft bis über die Grenze zur niederländischen Etappe der Grünroute. Hier ziehen in schnellem Wechsel Siedlungen von Bergarbeitern, alte Schlösser und Museen vorbei – und immer wieder stößt man auf ehemalige Zechen, die heute als Parklandschaft Erholung bieten.

Nahe dem belgischen Genk findet sich eine der ältesten und wichtigsten Steinkohlenminen des Landes mit ihren imposanten restaurierten Fördertürmen. Den Abschluss der Tour in Belgien dominieren dann wieder Flora und Fauna: Natürliche Ruhe spenden in Hasselt der größte Japanische Garten Europas oder der Park „Kultur und Natur“.

Die Grünroute verläuft entlang von Wiesen-, Äcker- und Weidelandschaften, vorbei an begrünten und bewaldeten Naherholungsgebieten sowie Wasserläufen, ehemaligen Zechenstandorten und Halden.

Weitgehend flache Strecke, die größtenteils über Knoten­punktsysteme verläuft. Einige hügelige Abschnitte mit kurzen stärkeren Steigungen. Zumeist asphaltierte oder wassergebundene Oberfläche und autofrei.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Leopold-Hoesch-Museum Düren
  • Brückenkopf-Park Jülich
  • Tagebau Inden mit Indemann
  • Blaustein-See in Eschweiler
  • Museum Zinkhütter Hof
  • Altstadt und Burg in Stolberg
  • Aachen
    • Dom
    • Carolus Thermen
    • Altstadt
  • Pferdelandpark
  • Burg Rode in Herzogenrath
  • Halde CarlAlexanderPark in Baesweiler
  • Millicher Halde Hückelhoven
  • Selfkantbahn und Heidenaturpark Geilenkirchen
  • Wissenschaftszentrum Explorion und Niederländisches Bergbaumuseum in Heerlen
  • Kasteel Hoensbroek
  • SnowWorld in Landgraaf
  • Zoo GaiaPark in Kerkrade
  • Nationalpark Hoge Kempen bei Genk und Maasmechelen
  • nationales Jenever-Museum in Hasselt
  • Wasserlandschaft De Weijers
  • Wandergebiet De Weijers bei Hasselt und Genk

Routenplanung

  • Übersichtskarte der Grünmetropole, 1:60.000,
    erhältlich bei Tourist-Informationen
  • Radtourenbuch „Grünroute“, 1:75.000, bikeline,
    Verlag Esterbauer
  • www.gruenmetropole.eu

Bahnhöfe (Auswahl)

Düren, Eschweiler, Aachen, Herzogenrath, Geilenkirchen, Heerlen (NL), Hasselt (B)

Gute Idee

  • Info-Points und Besucherzentren helfen bei der Orientierung entlang der Strecke.
  • Ein Flyer mit 17 Tourentipps bietet Ideen für Tagestouren durch die Region, Bezug s. „Weitere Infos“

E-Bike mieten

Fahrradparkhaus Düren
Düren
Tel. +49 2421 2247477
www.zweirad-buelke-dueren.de

Flizz Eurobike GmbH
Aachen
Tel.+49 241 8793050
www.eurobike.de

Tennis-Squash und Boule-Center Lichtenbusch
B-4731 Raeren
Tel. +32 87 851082
www.tennis-squash-boule.com

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.


© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
358 Kilometer
Start: Düren
Ziel: Hasselt
(Belgien)

Weitere Infos

Grünmetropole e. V.
Zollernstr. 10
52070 Aachen
Tel. +49 241 51982140
www.gruenmetropole.de

Gefördert durch

Mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – Die Europäische Kommission inverstiert in Ihre Zukunft.