Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Saarland-Radweg

Kleines Land, große Runde

Unesco-Biosphärenreservat Bliesgau

Das Saarland bietet Radwanderern viel Abwechslung: spektakuläre Natur, Abstecher nach Frankreich, Bergland und flache Flusstäler – und mit dem Saarland-Radweg eine hervorragende Möglichkeit, all das zu entdecken.

Der Rundkurs des Saarland-Radwegs, einer ADFC-Qualitätsradroute mit drei Sternen, ist eine schöne Variante, um das Saarland und seine Grenzregionen zu entdecken. Von Saarbrücken aus führt die Route zunächst ins benachbarte Lothringen nach Saargemünd (franz. Sarreguemines), wo man sich von Jugendstilkultur beeindrucken lassen kann.

Bildergalerie der Route

Durch das Unesco-Biosphärenreservat Bliesgau geht es entlang der Blies nach Blieskastel und weiter durch die Talaue des Ostertals. Dann bietet sich der Bostalsee mit seinem Freizeitangebot als Rast an. Von den Höhen des Peterbergs blickt man weit ins Land. Bei Mettlach kann man die von vielen Fotos bekannte Saarschleife persönlich in Augenschein nehmen.

Ein steiler Anstieg führt in das Weingebiet des Dreiländerecks, das sich für eine ausgiebige Pause anbietet. Ebenso wie die Streuobstwiesen des Saargaus. Im Schatten der Bäume finden sich schöne Plätze und vielleicht sogar frische Äpfel, Pflaumen und Kirschen. Wieder auf dem Rad geht es an der französischen Grenze entlang, durch den Warndtwald bis Völklingen, wo der Radweg wieder auf die Saar trifft.

Nach einem Besuch des sehenswerten Unesco-Welterbes Völklinger Hütte rollt man die letzten Kilometer zurück nach Saarbrücken. In der nahegelegenen Saarland-Therme kann man sich von den Strapazen erholen.

Mühelos bewältigen lässt sich die Tour dank der E-Bike-Vermietung von eVelo Saarland mit mehreren Mietstationen. Eine Übersichtskarte ist bei der Tourismus Zentrale Saarland erhältlich.

Unesco-Biosphärenreservat Bliesgau, deutsch-französisches Grenzgebiet mit kleinen Hügeln und Bergen, Wäldern und Wiesen, Flussauen und Bächen, Saarschleife, Bostalsee in waldreicher Mittelgebirgslandschaft, Naturpark Saar-Hunsrück, Höhenzüge des Schwarzwälder Hochwaldes.

Route in hügeligem Terrain, gelegentlich auch starke Steigungen. Führt über zumeist asphaltierte Wege, teilweise auch über alte Treidelpfade, überwiegend autofrei. Frankreich wird gestreift.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Saarbrücken
    • Schloss, Ludwigskirche und umliegendes Ensemble
    • St. Johanner Markt
  • Circuit de la Faience (Steingutrundgang) in Sarreguemines
  • Europäischer Kulturpark Reinheim
  • Römermuseum Schwarzenacker
  • Bostalsee
  • Keltischer Ringwall Otzenhausen
  • Wanderregion Stausee Losheim
  • römische Villa Borg
  • Bildhauersymposium Steine an der Grenze
  • Keramik-Erlebniszentrum „House of Villeroy&Boch“ in Mettlach
  • Saarland-Therme in Kleinblittersdorf

Routenplanung

  • www.radfahren.saarland.de
  • Übersichtskarte „Die schönsten Routen im SaarRadland“ 1:150.000, www.saarradland.de
  • Kartenset „Der Saarland Radroutenplaner“, 1:50.000, Tourismus Zentrale Saarland
  • ADFC-Regionalkarte „Saarland“ 1:75.000,
    Bielefelder Verlag
  • Radtourenbuch „Saarland-Radweg“, 1:50.000, bikeline,
    Verlag Esterbauer
  • Achtung: Umleitung bis Ende 2014 zwischen Bruchhof und Jägersburg ausgeschildert

Bahnhöfe (Auswahl)

Saarbrücken, Mettlach, Homburg

E-Bike mieten

Tolle Räder
Saarbrücken
Tel. +49 681 52676
www.tolle-raeder.de

Radverleih Strampel "Leih"
Nohfelden
Tel. +49 6852 901015
www.strampelleih.de

Hotel Zur Post
Kardinal-Wendel-Straße 19 a
66440 Blieskastel
Tel. +49 6842 92160
www.hotel-blieskastel.de

Die genannten Betriebe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

 

Angebot

„Schlemmerradeln im Saarland“
6 ÜF im DZ, 6 abwechslungsreiche Abendmenüs, Gepäcktransfer, Infopaket, Touren- oder Elektromietrad gegen Aufpreis möglich, buchbar ab 2 Personen
pro Person ab 539 €, EZ-Zuschlag 100 €

„Saar-Elsass-Radtour von Trier bis Strasbourg“
6 ÜF im DZ, Kartenmaterial
pro Person ab 297 €

Buchungsadresse s. „Weitere Infos“

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

Logo Saarland-Radweg

LÄNGE:
362 Kilometer
Rundkurs

Weitere Infos

Logo Saarland

Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel. +49 681 92720-0
www.tourismus.saarland.de