Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Schwarzwald Panorama-Radweg

Radeln mit Aussicht

Von Nord nach Süd mit bester Aussicht: Das war das Motto bei der Planung des Schwarzwald Panorama-Radwegs, der über die östlichen Höhen des Mittelgebirges verläuft. Gute Aussichten gibt es auch für Genussradfahrer, denn die Hochflächen erreichen sie ohne große Mühe.

Viel Schwarzwald, viel Panorama, viel Vergnügen: Die Route verläuft ohne starke Steigungen, so dass sie auch weniger geübte Radfahrer schaffen können. Und dort, wo es doch sportlicher wird, gibt es eine Ausweichmöglichkeit.

Bildergalerie der Route

Nach dem Start in Pforzheim folgt der Schwarzwald Panorama­-Radweg dem Enztalradweg bis Bad Wildbad. Hier kann ins Fahrrad abteil der Sommerbergbahn umsteigen, wer die 300 Höhenmeter durch das Poppeltal scheut. Oben angekommen, geht es dann mit moderaten Steigungen weiter am Wildseemoor und am Hohlohsee vorbei. Die vorhandenen Aussichtspunkte sind teilweise noch etwas versteckt, was sich in der Folge jedoch ändert.

Von Freudenstadt aus führt der Radfernweg abwechslungsreich durch Wald und Feld, mit alten Weihern und Höfen am Wegesrand – und zahlreiche Panoramen, die sich ab Villingen mit schönen Talabschnitten abwechseln. Entlang des Flüsschens Breg und des Brändbachs erreicht man den Kirnbergsee. Eine Herausforderung ist der höchste Punkt der Strecke, der Höchstberg, der sich leider nicht umgehen lässt.

Zur Belohnung rollt man danach bergab zum Titisee, der zu einer Pause mit Seeblick einlädt. Schließlich erreicht man die malerische Wutach und folgt ihr entspannt flussabwärts. Die Panoramen werden jetzt seltener, bis sich bei Wutöschingen das Tal öffnet und den Blick auf die Schweiz freigibt. Nun gelangt der Radfahrer an das Ende der Route bei Waldshut­Tiengen. Von hier geht es per Bahn zurück – oder noch weiter den Rhein entlang.

Radfernweg über die Höhen des Schwarzwalds mit vielen Aussichtspunkten. Dabei sind nur mäßige Steigungen zu absolvieren. Die Wegeoberflächen sind überwiegend asphaltiert, sonst wassergebunden.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Sommerbergbahn und Palais Thermal in Bad Wildbad
  • Marktplatz Freudenstadt
  • Titisee
  • Hochrhein in Waldshut-Tiengen

Routenplanung

  • Tourbook Schwarzwald Panorama-Radweg,
    23 detaillierte Kartenausschnitte, Verlag Ruppenthal
  • Flyer zum Schwarzwald Panorama-Radweg,
    Bezug s. „Weitere Infos“
  • www.schwarzwald-panoramaradweg.info

Bahnhöfe (Auswahl)

Pforzheim, Bad Wildbad, Freudenstadt, Titisee, Waldshut-Tiengen

Gute Idee

Alle 20-40 Kilometer stehen Ladestationen für Akkus von Panasonic und zum Teil von Bosch bereit. Adressen finden sich im Tourbook und im Internet.

E-Bike mieten

Sommerbergbahn – Bergstation
Bad Wildbad
Tel. +49 7081 384851
www.bad-wildbad.de

Hotel Adler
Freudenstadt
Tel. +49 7441 91520
www.adler-fds.de

Gasthof zur Burg
Wutach Ewattingen
Tel. +49 7709 279
www.gasthof-burg.de

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

Angebot

„Panorama-Radweg ohne Gepäck“
Variante für Geübte:
5 Etappen von 30-75 Kilometer,
4 ÜF im DZ, Kartenmaterial, Lunchpaket, Gepäcktransfer
pro Person ab 399 €

Variante für Genießer:
6 Etappen von 30-65 Kilometer
5 ÜF im DZ, Kartenmaterial, Lunchpaket, Gepäcktransfer
pro Person ab 399 €

Schwarzwald-Tourismus GmbH
Geschäftsstelle Villingen-Schwenningen
Schwenninger Straße 3
78048 Villingen-Schwenningen
Tel. +49 7721 846410

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
280 Kilometer
Start: Pforzheim
Ziel: Waldshut-
Tiengen

Weitere Infos

Schwarzwald Tourismus GmbH
Habsburgerstraße 132
79104 Freiburg
Tel. +49 761 89646-0
www.schwarzwald-tourismus.info