Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Bodensee-Königssee-Radweg

Anspruchsvolle Bilderbuchkulisse

Die Verbindung des „Schwäbischen Meeres“ mit dem Königssee für Radfahrer beeindruckt mit seinen Aussichten auf die Gebirgslandschaft. Allzu leicht gibt er seine großen Panoramen jedoch nicht preis.

Der Radfernweg führt durch das Voralpenland und verwöhnt Radwanderer mit allen Schönheiten, die das Gebirge zu bieten hat: durchgehendes Alpenpanorama, idyllische Seen, Dörfer und Städte und die märchenhaften Schlösser, die König Ludwig II. einst errichten ließ. Diese Sehenswürdigkeiten wollen jedoch erobert werden – die Strecke hat so manche Steigung zu bieten.

Bildergalerie der Route

In Lindau am Bodensee beginnt die Tour, und das „Schwäbische Meer“ ist bereits ein erster Höhepunkt, bevor ein einziger Kilometer gefahren wurde. Darauf folgt die Hügellandschaft des Allgäus, und nachdem einige Anstiege bewältigt wurden, kommen der Große Alpsee und der Hopfensee gerade recht für eine Abkühlung. Nach Füssen tauchen bald die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein auf.

Im folgenden Altenauer Moor fährt man durch ursprüngliche Landschaft, und schließlich werden die Berge ringsum immer höher. Traunstein und Berchtesgaden empfangen Radwanderer mit ihrer Bilderbuch-Kulisse. Im „Nationalpark Berchtesgaden“ liegt das Ziel der Reise: der Königssee, für dessen Anblick sich jeder Höhenmeter lohnt.

Route durch das hügelige Voralpenland mit Alpenpanoramen. Die Oberflächen sind teilweise asphaltiert, auch mit wassergebundener Oberfläche und Abschnitte mit Schotter oder Sand. Meist autofrei.

Streckencharakteristik

Überwiegend ebenes GeländeTeilweise HügeligStarke NeigungMit Kindern gut zu befahrenÜberwiegend anhängertaugliche Wegstrecke
  • Lindau
  • Allgäuer Käsestraße mit Sennereien
  • Oberstaufen
  • Schloss Neuschwanstein
  • Wieskirche Steingaden
  • Bad Heilbrunn mit Kräuter Erlebnis­-Park
  • Freilichtmuseum Glentleiten
  • Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee
  • Chiemsee mit Fraueninsel und Schloss Herrenchiemsee
  • Berchtesgaden
  • St. Bartholomä am Königssee

Routenplanung

  • Radtourenbuch „Bodensee-Königssee-Radweg“, 1:50.000,
    bikeline, Verlag Esterbauer
  • Broschüre „Bodensee-Königssee-Radweg",
    Bezug s. „Weitere Infos“
  • www.bayern-radwege.de

Bahnhöfe (Auswahl)

Lindau, Oberstaufen, Immenstadt, Füssen, Bad Tölz, München, Traunstein, Berchtesgaden

E-Bike mieten

Wellness Hotel Sommer
Füssen
Tel. +49 8362 91470
www.hotel-sommer.de

Radsport Rebel
Schliersee
Tel. +49 8026 2727
www.e-rebel.de

Tourist-Information Schönau am Königssee
Schönau am Königssee
Tel. +49 8652 17 60
www.koenigssee.com

Die genannten Verleihe sind nur eine Auswahl. Für weitere Ausleihmöglichkeiten kontaktieren Sie bitte die Tourismus-Organisation oder sehen auf unserer Liste von E-Bike- und Pedelec-Mietstationen nach.

Angebot

„Bodensee-Königssee Standard-Tour“
8 ÜF im DZ, Kartenmaterial. Gepäcktransfer, Tourenleiter und Mietrad möglich
pro Person ab 490 €

Sportive Reisen by Feuer und Eis Touristik GmbH
83700 Weissach a. Tegernsee
Tel. +49 8022 5420
www.sportive­reisen.de

© 2014 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Routeninformationen

LÄNGE:
418 Kilometer
Start: Lindau
Ziel: Schönau

Weitere Infos

Arbeitsgemeinschaft
Bodensee­-Königssee
c/o Alpin Consult
Tel. +49 8025 9244952
www.bodensee­-koenigssee-­radweg.de