Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

So funktioniert die ADFC-Mitradelzentrale

Unter Alle Anzeigen finden Sie alle Inserate, die aktuellsten immer zuerst. Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie die Inserate gezielt nach Ihren Wünschen durchsuchen. Der Filter lässt sich beliebig verändern oder wieder ganz abschalten durch Klick auf das orangefarbene Kästchen mit weißem Kreuz.

Unter Neue Anzeige schalten können Sie ganz ohne Registrierung eine eigene Anzeige aufgeben. Bitte beachten Sie: Alle Angaben sind Pflichtangaben und werden veröffentlicht, auch der Name. Sie können, müssen aber nicht Ihren kompletten oder richtigen Namen hier angeben. Sie können auch ein Pseudonym eintragen. Nur Ihre E-Mail-Adresse veröffentlichen wir selbstverständlich nicht. Die erfährt jemand, der auf Ihre Anzeige antwortet erst, wenn Sie ihm wiederum antworten.

Nach Aufgabe einer Anzeige erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail müssen Sie auf den Freischaltlink klicken, erst dann wird Ihre Anzeige veröffentlicht. Löschen Sie die E-Mail anschließend nicht, sondern bewahren Sie diese auf, denn sie enthält zwei weitere Links, mit denen Sie die Anzeige nachträglich ändern oder vorzeitig löschen können.

Achtung: Wenn Sie nicht innerhalb von drei Stunden auf den Freischaltlink klicken, wird Ihre Anzeige automatisch wieder gelöscht.

Sollte die Anzeige trotz Klicks auf den Freischaltlink nicht veröffentlicht werden, dann geben Sie Ihre Anzeige erneut auf und benutzen Sie eine andere E-Mail-Adresse – falls vorhanden. Wenn das gleiche Problem erneut auftritt, wenden Sie sich bitte an mitradelzentrale@adfc.de.

Nach vier Monaten wird Ihre Anzeige automatisch aus der Mitradelzentrale gelöscht. Sie werden nicht noch einmal darauf hingewiesen. Sie können selbstverständlich die gleiche Anzeige erneut aufgeben, wenn Sie noch nicht fündig geworden sind.

Wenn Ihre Suche erfolgreich war, freuen wir uns über kurze Erfahrungsberichte.

Viel Erfolg bei der Suche nach Mitradlern und viel Spaß unterwegs!


© 2017 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS