Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Finanzierung des Radverkehrs

Förderfibel

Im Fahrradportal des Bundesverkehrsministeriums gibt es eine systematisch aufgebaute Förderfibel, die einen Gesamtüberblick über die Fördermöglichkeiten zur Finanzierung von Radverkehrsprojekten bietet. Sie ist als Datenbank aufgebaut, die sich nach Bundesländern und Maßnahmenart (Planungen, Radverkehrsanlagen, Wegweisung, Verkehrssicherheitsmaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit, etc.) durchsuchen lässt. Das Suchergebnis zeigt die aktuellen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten auf und liefert darüber hinaus Beschreibungen von bereits laufenden Praxisbeispielen mit Vorbildcharakter.

Die Datenbank ist zu finden unter: http://www.nationaler-radverkehrsplan.de/foerderfibel/


GVFG

Eine wesentliche Finanzierungsquelle für Städte und Gemeinden ist das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG). Damit können ausgewählte Investitionen bis zu 75 % aus Bundesmitteln gefördert werden.Seit 2004 ...

mehr zu „GVFG“ »

EU-Mittel

Die Europäische Union fördert den Radverkehr als Teil ihrer Verkehrs- und Gesundheitspolitik. Zahlreiche Förderprogramme können zur Finanzierung von Radverkehrsprojekten vor Ort herangezogen werden. Eine erfolgreiche ...

mehr zu „EU-Mittel“ »

Effektive Radverkehrsförderung

"Handlungsfähige Verkehrsplanung bei fast leeren Kassen" ist der Untertitel dieser ADFC-Publikation aus der Reihe Fakten-Argumente-Forderungen (FAF). Wirtschaftliche Fakten sprechen für das Fahrrad: Das derzeitige ...

mehr zu „Effektive Radverkehrsförderung“ »

Kosteneffiziente Radverkehrsförderung

Auf der Fahrradkommunalkonferenz 2011 in Kassel wurde im Rahmen des Abschlussvortrages ein Leitfaden zum Thema "Kosteneffiziente Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs in Gemeinden" vorgestellt. Diesen Leitfaden hat das ...

mehr zu „Kosteneffiziente Radverkehrsförderung“ »

© 2017 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)