Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Alltagstauglichkeit in Prozent

Bewertung der Trekkingräder aus Radwelt 1.2016

Die Bewertung nach Alltagstauglichkeit der Radwelt-Redaktion ist eine Entscheidungshilfe beim Fahrradkauf – neben der Probefahrt, einer fachlichen Beratung im Fachhandel und persönlichen Vorlieben wie dem Aussehen. Es werden die Ausstattung und einzelne Daten angeschaut, nicht das Fahrverhalten besprochen.

Als Maßstab gelten die Straßenverkehrszulassungs-Ordnung (StVZO) und eine für den Alltag praktische Ausstattung. Für vorhandene Komponenten wie zum Beispiel den Gepäckträger gibt es grundsätzlich Punkte. Erfüllt der Gepäckträger bestimmte Kriterien, wie eine Traglast von mindestens 25 Kilogramm, erhält das Fahrrad weitere Punkte. Abzüge gibt es für Mängel, wie eine nicht-StVZO-konforme Ausstattung oder etwa Schnellspanner, mit denen auch Fahrraddiebe die Laufräder leicht herausnehmen können.

Je nach eigenen Vorlieben sollte man die Wertung abwandeln – wer partout keinen Gepäckträger haben möchte, sollte ihn nicht mitberechnen. Die Punktevergabe macht keine Aussage über die Dauerhaltbarkeit von Rahmen und einzelnen Komponenten. Berücksichtigen sollte man, dass der Fachhandel kleinere Mängel direkt beim Kauf beheben kann.


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

Mitgliedschaft

mehr zu "Mitglied werden" »

Engagement – Service – Kontakte: Der ADFC setzt sich für Ihre Interessen ein und bietet attraktive Serviceleistungen. Machen Sie mit!

mehr zu "Mitglied werden" »

Diebstahl – Beugen Sie vor!

zu unseren Tipps gegen Diebstahl »
Fahrradklau ist vermeidbar. Mit ein paar Tipps und sinnvollen Vorsichtsmaßnahmen kann jeder das Risiko drastisch verringern, Opfer von Fahrraddiebstahl zu werden.

zu unseren Tipps gegen Diebstahl »

Schadensdatenbank

Jetzt Schaden melden »

Aus Schaden wird man klug: Hatten Sie in letzter Zeit einen größeren Schaden an Ihrem Fahrrad? Melden Sie Ihren Fall über unsere Schadensdatenbank!

Jetzt Schaden melden »