Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Radtourenplanung im Internet

Tourenschatz im Internet

Fertige Qualitätstouren kann man sich aus dem Internet auf das Gerät laden. Radroutenplaner wie das ADFC-Tourenportal berechnen eine Strecke zwischen zwei Zielen und geben das Ergebnis als gpx-Datei aus, die dann auf das GPS-Gerät übertragen wird.

Das ADFC-Tourenportal ist eine wahre Fundgrube: Mehrere 100.000 Kilometer geprüfter Radrouten finden sich hier. Fast alle ausgeschilderten Radfernwege und regionalen Routen Deutschlands können gegen ein geringes Entgelt heruntergeladen werden. ADFC-Mitglieder erhalten 500 Freikilometer pro Jahr. Einige Premiumstrecken wie der Weser- oder Elberadweg können gratis heruntergeladen werden.

GPS ADFC Tourenportal ElberadwegBild: Mal eben den Elberadweg herunterladen? Kostenlos auf dem ADFC-Tourenportal

Viele Bundesländer haben ihre eigenen Radroutenplaner wie www.radroutenplaner.nrw.de oder www.radwanderland.de. Für deutschlandweite oder grenzüberschreitende Touren empfehlen sich zum Beispiel der niedersächsische Radroutenplaner (www.niedersachsen-radroutenplaner.de) oder www.naviki.org.

Komplette Tourenvorschläge von Nutzern und Tourismusverbänden finden sich zum Beispiel bei www.gpsies.com, www.bikemap.net oder www.outdooractive.com. Die Qualität der Touren schwankt aber sehr stark, deshalb sollte man sich die Strecken vor der Tour genau anschauen und auf dem GPS-Gerät auf Funktion prüfen.

Kreativ Touren gestalten

GPS MagicMaps ADFC-RoutingMit PC-Programmen wie Garmins BaseCamp, MagicMaps Tour Explorer oder Quo Vadis können fertige Touren schnell verändert und dem individuellen Tourenwunsch optimal angepasst werden.

Wer mag, kann seine Touren auch komplett am Rechner auf dem Hintergrund verschiedener Karten einzeichnen. Unterwegs bedeutet das mehr Sicherheit, denn man weiß genau, wohin man geleitet wird.

Bild: Planung auf dem PC: MagicMaps Tour Explorer zeigt das ADFC-Tourennetz auf amtlichen topografischen Karten


© 2017 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Fahrradfreundliche Gastbetriebe

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

5.500 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäuser und Campingplätze haben sich auf die besonderen Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen eingestellt.

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

Mitgliedschaft

mehr zu "Mitglied werden" »

Engagement – Service – Kontakte: Der ADFC setzt sich für Ihre Interessen ein und bietet attraktive Serviceleistungen. Machen Sie mit!

mehr zu "Mitglied werden" »

Geschenkmitgliedschaft

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »

Eine Mitgliedschaft im ADFC bringt das ganze Jahr über Spaß und Geselligkeit. Verschenken Sie ein gutes Gefühl an ihre Freunde, Verwandten oder auch den Nachbarn von nebenan!

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »

Städtetouren per Rad

mehr zu „Städtetouren per Rad“ »

Mit dem Fahrrad macht Sightseeing doppelt so viel Spaß: Hautnah erlebt man auf zwei Rädern die pulsierenden Städte Deutschlands.

mehr zu „Städtetouren per Rad“ »

ADFC-Qualitätsradrouten

ADFC-Qualitätsradrouten »
Wer ganz sicher auf  „ausgezeichneten“ Routen radeln will, der kann sich auf die Qualitätsradrouten des ADFC verlassen.

ADFC-Qualitätsradrouten »