Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Pressebereich wählen:  

Presse-Einladung: ADFC präsentiert „Radreiseanalyse 2018“ und „Cycle Tourism Day“

Datum: 09. Februar 2018

Nr. 003/18

Radfahren steht bei Tagesausflüglern und Urlaubern hoch im Kurs. Aber setzt sich der Trend weiter fort? Wir zeigen Ihnen die aktuelle Marktentwicklung und welche Angebote bei den Radfahrenden gut ankommen. Welche Potentiale können die Reiseregionen ausschöpfen? Welche Routen und Regionen sind Deutschlands Lieblinge? Der ADFC erhebt seit 2000 jährlich zentrale Marktdaten mit der Radreiseanalyse. Zur ITB stehen die Ergebnisse für 2017 fest.

Wir laden Sie herzlich ein zur Präsentation der

ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018
Donnerstag, 8. März 2018, 10.00-11.00 Uhr
Internationale Tourismus-Börse, ITB Berlin
City Cube Berlin, Raum A7 / Ebene 1

Highlights

  • Top 10 der beliebtesten Radfernwege in Deutschland und weltweit
  • Aktuelle Trends und Fakten zum Reiseverhalten von Radtouristen
  • Auszeichnung von neuen ADFC-Qualitätsradrouten und ADFC-RadReiseRegionen

Hintergrundinformationen zur ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse und die Ergebnisse der Vorjahre finden Sie auf den ADFC-Tourismusseiten.

Am Folgetag veranstaltet der ADFC mit dem Europäischen Radfahrverband ECF den ersten internationalen „Cycle Tourism Day“. Deutschland gilt weltweit als Radreiseland Nummer 1, nicht zuletzt durch das vom ADFC entwickelte Qualitätsmanagementsystem. Beim Cycle Tourism Day können Regionen weltweit erfahren, was Radtouristen wünschen, wie Qualität im Radtourismus entwickelt wird und welche Umsatzpotenziale sich dadurch erschließen lassen.

Hierzu sind Sie ebenfalls herzlich eingeladen:

Cycle Tourism Day
Freitag, 9. März 2018, 11:30-14:30 Uhr
Internationale Tourismus-Börse, ITB Berlin
Halle 4.1 / Main Stage und Adventure Stage

 Mit

  • N.N., World Tourism Organisation (UNWTO)
  • Eduardo Santander, European Travel Commission (ETC)
  • Adam Bodor, EuroVelo Director, European Cyclists‘ Federation (ECF)
  • Bernadette Felsch, Deputy National Chairwoman (ADFC)
  • Kathleen Lumma, Kooperation „Deutschland schönste Flussradwege”
  • Louise Böhler, Head of Tourism (ADFC)

Veranstaltungssprache ist Englisch.

Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Programm unter www.adfc.de/itb und den Veranstaltungshinweisen der ITB zur Radreiseanalyse und dem Cycle Tourism Day unter www.itb-berlin.de.

Auf der ITB finden Sie den ADFC in der Halle 12 / Stand 102 als Partner der Deutschen Zentrale für Tourismus.

Über den ADFC
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit mehr als 165.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

Über Travelbike Vermietung
Für den Tourismus-Bereich bietet die ZEG mit www.travelbike.de das größte E-Bike-Vermietungsnetzwerk an. Vermietungspartner erhalten ein Komplettpaket mit hochwertigen E-Bikes, einem Rundum-Versicherungs­schutz ohne Eigenanteil und einem zentralen Onlinebuchungsportal. Abgerundet wird das Konzept von einem reichweitenstarken Marketing-Paket, um Kunden auf Angebote aufmerksam zu machen.

Kontakt:

Stephanie Krone
Pressesprecherin ADFC-Bundesverband
Telefon: 030 2091498-65
E-Mail: presse@adfc.de


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)