Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Pressebereich wählen:  

Presse-Einladung: ADFC-Fahrradklima-Test 2016

Rangliste der fahrradfreundlichsten Städte

Datum: 03. Mai 2017

Nr. 010/17

Macht das Radfahren in Ihrer Stadt Spaß oder bedeutet es Stress? Diese und 26 weitere Fragen hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Herbst 2016 wieder den Radfahrenden in ganz Deutschland gestellt. Mehr als 120.000 Bürgerinnen und Bürger haben bei der Umfrage mitgemacht. Jetzt steht die Rangliste der fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden fest - aber auch die Punkte, die Radfahrende am stärksten kritisieren.

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation der Ergebnisse und zur Auszeichnung der Sieger und Top-Aufholer ein:

Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests 2016
Freitag, 19. Mai 2017
11.00 - 12.00 Uhr
- mit anschließender Fachveranstaltung
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Erich-Klausener-Saal, Invalidenstraße 44, 10115 Berlin

Die Sieger-Städte werden von Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Ulrich Syberg, ADFC-Bundesvorsitzender, ausgezeichnet. Ableitungen für die Stadt- und Verkehrsplanung der Zukunft wird ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork ziehen.

Ergänzend zur Veranstaltung in Berlin plant der ADFC in den Bundesländern regionale Pressekonferenzen - und zwar in

Für Details zu den regionalen Pressekonferenzen wenden Sie sich bitte an die oben verlinkten ADFC-Landesverbände.

Wenn Sie an der Bundesveranstaltung als Pressevertreter teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte an unter kontakt@adfc.de.

Die Ergebnisse und zahlreiche Begleittexte finden Sie am 19. Mai ab 11 Uhr auf www.fahrradklima-test.de. Bereits jetzt sind auf unserer Website die Ergebnisse früherer Durchgänge des ADFC-Fahrradklima-Tests abrufbar.

Der ADFC-Fahrradklima-Test wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 gefördert.

Über den ADFC
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit mehr als 160.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik und Tourismus. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs.

Kontakt:

Stephanie Krone
Pressesprecherin ADFC-Bundesverband
Telefon: 030 2091498-65
E-Mail: presse@adfc.de


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)