Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Radwelt-Touren-Tipps

Kulturroute: Königin-Luise-Route

Luisen-Tempel im Schlosspark Neustrelitz

Herzogin Luise Auguste Wilhelmine Amalie zu Mecklenburg, geboren am 10. März 1776, war die Gemahlin von König Friedrich Wilhelm III. und damit Königin von Preußen. Neben ihrer Schönheit und Anmut wurde sie wegen ihrer Herzlichkeit verehrt. Radfahrer können sich nun auf die königlichen Spuren begeben - auf der etwa 180 Kilometer langen Königin-Luise-Route durch Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg und die wichtigsten Stationen des Lebens von Louise besuchen.

Startpunkt der Tour, die überwiegend auf dem Havel-Radweg verläuft, ist im Sterbeort der Königin, Hohenzieritz in Mecklenburg-Vorpommern. Am 19. Juli 1810 starb Luise im Alter von 34 Jahren an einer Lungenentzündung. Weiter geht es in die Residenzstadt Neustrelitz, wo sich die Königin nachweislich 1796 und 1810 aufhielt, und nach Schloss Mirow. In Fürstenberg und Granberg weilte der Trauerzug mit der toten Königin auf seinem Weg nach Berlin. Nächste Etappe ist Oranienburg mit seinem Schloss, das die Königin nach ihrer Hochzeit 1794 geschenkt bekam. Auch Schloss Charlottenburg, einer der Lieblingsorte Luises, und die Pfaueninsel im Südwesten Berlins liegen an der Strecke und die Pfaueninsel im Südwesten Berlins.

Ziel der Route ist Paretz beim Fischerdorf Ketzin. Das Schloss war die Sommerresidenz der Königin. Besonders sehenswert sind die wiederhergestellten königlichen Wohnräume in der Osthälfte des Schlosses mit ihren berühmten Papiertapeten.

Informationen

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Tel.: 0331/29 87 30, E-Mail: tmb@reiseland-brandenburg.de, www.reiseland-brandenburg.de Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V., Platz der Freundschaft 1, 18059 Rostock, Tel.: 0381/403 05 00, E-Mail: info@auf-nach-mv.de, www.auf-nach-mv.de

Tipp:
Eine kurze Biografie der Königin und weitere Informationen zur Route sind im Internet zu finden unter: www.koenigin-luise-route.de . Eine lesenswerte Biografie hat der ehemalige Feuilletonchef des Berliner Tagesspiegels geschrieben. Heinz Ohff : Königin Luise von Preußen. Ein Stern in Wetterwolken. ISBN-13: 978-3492215480, 12,95 Euro.

Stand Dezember 2009

Alle Internet-Links und Adressen wurden bei der Veröffentlichung geprüft. Da sich Zuständigkeiten, Internetseiten und ihre Inhalte verändern, können wir ihre Richtigkeit auf Dauer leider nicht garantieren.


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Fahrradfreundliche Gastbetriebe

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

5.500 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäuser und Campingplätze haben sich auf die besonderen Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen eingestellt.

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

Geschenkmitgliedschaft

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »

Eine Mitgliedschaft im ADFC bringt das ganze Jahr über Spaß und Geselligkeit. Verschenken Sie ein gutes Gefühl an ihre Freunde, Verwandten oder auch den Nachbarn von nebenan!

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »

Städtetouren per Rad

mehr zu „Städtetouren per Rad“ »

Mit dem Fahrrad macht Sightseeing doppelt so viel Spaß: Hautnah erlebt man auf zwei Rädern die pulsierenden Städte Deutschlands.

mehr zu „Städtetouren per Rad“ »