Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Radwelt-Touren-Tipps Schlösserrouten

Sieben-Schlösser-Tour und Hameln

Radfahrer vor Schloss Fürstenberg

Auf rund 190 Kilometern reihen sich die Schlösser längs der Weser auf. Gefahren wird auf Abschnitten des Weser-, des Emmer- und des Leine-Heide-Radwegs. Die verkehrsarme und wassernahe Strecke bietet wunderschöne Ausblicke auf das Weserbergland und das Leinetal.

Zehn Kilometer vom Lauenförder Bahnhof liegt die Porzellanmanufaktur Schloss Fürstenberg. Die Weser quert man mit einer Seilfähre, und der Anstieg zum Schloss wird durch den Panoramablick belohnt. Eine Allee führt zum barocken Schloss Corvey hinter Klostermauern. Auf den 15 Kilometern zum Weser-Renaissance-Schloss Bevern werden die Uferseiten gewechselt.

Während man die Heimat von Baron von Münchhausen durchquert, bietet sich ein Abstecher zum etwa 40 Kilometer entfernten Schloss Hämelschenburg im Emmerthal an. Das ehemalige Pilgerschloss zieht heute Kulturinteressierte an. Zwölf Kilometer verläuft der Radweg durch die Flussaue der Emmer bis zum barocken Schloss von Bad Pyrmont.

Der hundertjährige Palmengarten zählt zu den größten seiner Art nördlich der Alpen. In Hameln wird 2013 das 200-jährige Jubiläum der Grimm-Märchen gefeiert, die die Stadt zur Rattenfängerstadt machten. 35 Kilometer entfernt steht das Schloss Marienburg. Wem der Aufstieg zu steil ist, der nutzt den Marienburg-Express mit Panoramafenstern. Über Hameln führt der Weg ins 65 Kilometer entfernte Schloss Bückeburg mit Fürstlicher Hofreitschule.

Informationen

Hameln Marketing und Tourismus GmbH, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel.: 05151/95 78 19; E-Mail: touristinfo@hameln.de, www.sieben-schloesser.de

Tipp

Die neu erstellte Tour folgt drei Radwegen. Weil es noch keine zugehörige Beschilderung und keine exakte Kilometerangabe gibt, lohnt sich eine Individuelle Planung. Der Weserbergland-Navigator bietet neben der Tourenplanung auch Informationen über Unterkünfte, Anreisemöglichkeiten und mehr: www.weserbergland-tourismus.de.

Stand August 2013

Alle Internet-Links und Adressen wurden bei der Veröffentlichung geprüft. Da sich Zuständigkeiten, Internetseiten und ihre Inhalte verändern, können wir ihre Richtigkeit auf Dauer leider nicht garantieren.


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS

Fahrradfreundliche Gastbetriebe

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

5.500 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäuser und Campingplätze haben sich auf die besonderen Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen eingestellt.

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

ADFC-Qualitätsradrouten

ADFC-Qualitätsradrouten »
Wer ganz sicher auf  „ausgezeichneten“ Routen radeln will, der kann sich auf die Qualitätsradrouten des ADFC verlassen.

ADFC-Qualitätsradrouten »