Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Familienmobilität

Kinderfahrradanhänger im Praxistest

Burley Cub 2013

Burley Cub

Mit seinen 20-Zoll-Laufrädern und der Federung nimmt es der Cub auch locker mit unruhigen Pflasterpassagen auf. Er schaukelt sich nicht auf und macht sich hinter dem Fahrrad kaum bemerkbar. Dank der bequem gepolsterten Sitze und der gepolsterten, gut zu bedienenden Gurte bleibt auch das Frachtgut an Ort und Stelle.

Die feste Bodenwanne aus Kunststoff gibt die Höhe der Sitze vor, auf denen die aufrecht sitzenden Kinder die Umgebung gut im Blick haben. Dabei helfen die großen Fenster mit UV-Schutz. Vor der Sonne schützt auch das ins Verdeck eingefasste Sonnensegel. Hinter der Sitzbank gibt es Stauraum, aber durch die hohe Rückwand ist Be- und Entladen von Gepäck etwas hakelig.

Den Innenraum kann man für den Warentransport auch ab­nehmen. Praktisch im Buggy-Betrieb sind der höhenverstellbare Schiebebügel und die Feststellbremse.

Daten

  • Sitze/Boden/Farben: Zweisitzer/doppelwandige Kunststoffwanne/rot, gelb, grün, orange, blau
  • Maße/gefaltet (L x B x H) in cm: 92 x 79 x 96,5/92 x 79 x 36 ·
  • Federung: einstellbare Federung ·
  • Sonnenschutz: getönte Scheiben mit UV-Schutz, Sonnensegel ·
  • Kupplung: Burley-Standard- Kupplung ·
  • Gurtsystem: 3-Punkt-Gurte ·
  • Laufräder: 20-Zoll mit Kenda-Reifen, 47 mm ·
  • Gewicht/max. Zuladung in kg: 16,8/45 ·
  • Preis: ab 759 Euro, viele Extras und Zubehör möglich
  • Info: www.burley.de

Fazit

Ein praktischer und robuster Kinderfahrradanhänger mit vielen sinnvollen Details für Kinder und Eltern.

Chariot chinook

Chariot Chinook 2

Für den Fahrrad-und Familienalltag in der Stadt ist der Chinook ein komfortabler und leicht zu bedienender Wegbereiter. Mit einfachen Handgriffen wird er vom Buggy zum Fahrradanhänger: Das Buggyrad wird unter den Hänger geklappt und die Deichsel – sie hat Platz in einer Rahmenhalterung – eingesteckt.

Auch zusammenfalten lässt er sich intuitiv. Einkäufe passen in die große abnehmbare Tasche mit Schultergurt, die hinten am Hänger befestigt wird. Im Innenraum sitzen die bis zu 111 Zentimeter großen Passagiere auf gepolster­ten Sitzen und sind über das leicht zu bedienende Fünf-Punkt-Gurtsystem gut gesichert.

Der ganze Sitz lässt sich von außen in eine Schlafposition verstellen, zusätzlich geben Seitenstützen den Passagieren Halt. Der Clou sind die zu öffnenden Seitenfenster.

Daten

  • Sitze/Boden/Farben: Zweisitzer/Stoffboden/blau, rot, grau
  • Maße/gefaltet in cm (L x B x H): 103 x 80 x 96/78 x 75 x 37
  • Federung: stufenlos einstellbare Blattfederung
  • Sonnenschutz: getönte Scheiben, Sonnensegel
  • Kupplung: Chariot ezHitch
  • Gurtsystem: 5-Punkt-Gurte
  • Laufräder: 20 Zoll- Alufelgen mit Kenda-Reifen, 47 mm
  • Gewicht/max. Zuladung in kg: 18/45
  • Preis: ab 1.170 Euro Euro inkl. Fahrradset, viele Extras und Zubehör möglich
  • Info: www.chariot.de

Fazit

Der Chinook ist ein bis ins Detail durchdachter Anhänger, Buggy und mehr. Die Handhabung vom Falten bis zum Fahren überzeugt ebenso wie der Sitzkomfort für die Passagiere.


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

Fahrradfreundliche Gastbetriebe

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

5.500 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäuser und Campingplätze haben sich auf die besonderen Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen eingestellt.

zum Online-Katalog „Bett+Bike" »

Mit dem Rad zur Arbeit

mehr zu „Mit dem Rad zur Arbeit“ »
Die große Aktion von ADFC und AOK für mehr Bewegung im Alltag. Radeln Sie sich fit!

mehr zu „Mit dem Rad zur Arbeit“ »

Mitgliedschaft

mehr zu "Mitglied werden" »

Engagement – Service – Kontakte: Der ADFC setzt sich für Ihre Interessen ein und bietet attraktive Serviceleistungen. Machen Sie mit!

mehr zu "Mitglied werden" »

Geschenkmitgliedschaft

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »

Eine Mitgliedschaft im ADFC bringt das ganze Jahr über Spaß und Geselligkeit. Verschenken Sie ein gutes Gefühl an ihre Freunde, Verwandten oder auch den Nachbarn von nebenan!

mehr zu „Geschenkmitgliedschaft“ »