Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Newsbereich wählen:  

Förderung von Lastenrädern in der Region Hannover wird fortgesetzt

Datum: 26. März 2018  //  Kategorie: Verkehr und Recht

Lastenrad (c)www.pd-f.de/www.r-m.de

Beim Kauf eines gewerblich genutzten Lastenrades oder Lastenpedelecs erhalten Firmen, Freiberufler, Genossenschaften, Stiftungen oder Vereine in der Region Hannover bis zu 1.000 Euro Zuschuss.

Das Förderprogramm gab es schon im vergangenen Jahr, jetzt wurde es erneut mit Mitteln der Sparkasse Hannover aufgelegt, die 25.000 Euro zur Verfügung stellt. Der Kauf eines Lastenrads wird mit 25 Prozent der Netto-Anschaffungskosten und maximal 500 Euro gefördert. Für die Anschaffung eines elektrisch unterstützten Lastenpedelecs liegt die Höchstsumme bei 1.000 Euro. Das Programm läuft bis zum 31. Dezember 2018.

Moderne Lastenräder helfen, die Schadstoffbelastung in Innenstädten zu reduzieren, benötigen weniger Stellfläche als andere Lieferfahrzeuge und fördern zudem auch noch die Fitness ihrer Fahrerinnen und Fahrer. Mit dem Förderprogramm will die Region Hannover dazu beitragen, den Anteil von Radfahrern am gewerblichen Verkehr zu erhöhen.

INFO: www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Verwaltungen-Kommunen/Die-Verwaltung-der-Region-Hannover/Region-Hannover/F%C3%B6rderprogramm-wird-fortgesetzt


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)