Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Versichern

Den Wert des Fahrrades schützen

Gegen fest entschlossene und abgebrühte Profi-Langfinger kommt manchmal auch das beste Schloss nicht an. Und ist das Fahrrad wirklich einmal weg, könnte eine Fahrradversicherung den Ärger über den Diebstahl verringern – vor allem in finanzieller Hinsicht.

Die Zahl der Versicherer, die Versicherungen mit einem Schutz vor Fahrrad-Diebstahl anbieten, ist gering. Der ADFC hat sich mit der Firma Pergande & Pöthe einen seriösen und erfahrenen Partner ins Boot geholt. Exklusiv für ADFC-Mitglieder wurde die „BIKE-ASS" entwickelt.

Je nach Kaufpreis des Fahrrades gibt es das passende Angebot zur Versicherung des Fahrrads: Eine Vollkaskoversicherung bietet rund um die Uhr Schutz vor Diebstahl, Vandalismus und Unfällen für Räder ab 500 Euro in fast ganz Europa. Für Räder bis zu einem Wert von 499 Euro gibt es die „BIKE-ASS" als Teilkaskoschutz. Die versicherten Gefahren beschränken sich hierbei auf Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Brand, Blitzschlag und Explosion.

Wer Hausrat und Fahrrad der ganzen Familie gleichzeitig schützen will, kann seine Räder bei Pergande & Pöthe auch in einer Hausratsversicherung aufnehmen lassen. ADFC-Mitglieder erhalten Rabatt und zehn Prozent Nachlass auf codierte Räder. Zu beachten ist, dass alle Versicherungen an die Verwendung widerstandsfähiger Schlösser gebunden sind.

Weiterführende Infos

Wollen Sie sich genauer über die Versicherungsangebote der Pergande & Pöthe GmbH informieren, klicken Sie hier.

© 2017 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)