Nachhaltige Mobilitätswirtschaft bringt Jobs und Geld

Eine Studie zur nachhaltigen Mobilitätswirtschaft zeigt, wie stark die deutsche Wirtschaft von den Unternehmen profitiert: Jobs, Einkommen und Wertschöpfung verdeutlichen den volkswirtschaftlichen Nutzen von Fahrrad, Bus und Bahn und Carsharing.

Verknüpfung von Rad und ÖPNV
Verknüpfung von Rad und ÖPNV © ADFC/Jens Lehmkühler

Die Studie hat das Bündnis Nachhaltige Mobilitätswirtschaft erstellen lassen. Sie bestimmt erstmals den volkswirtschaftlichen Nutzen der nachhaltigen Mobilitätswirtschaft. Im Bündnis sind Allianz pro Schiene, Bundesverband Carsharing, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und Zukunft Fahrrad vertreten.

Die Studie untersuchte den Schienen- und Busverkehr sowie Fahrradwirtschaft, Carsharing und Taxibranche als Wirtschaftsfaktor für Deutschland. Insgesamt gehen laut Studie 117,6 Milliarden Euro der in Deutschland erbrachten Wertschöpfung auf die nachhaltige Mobilitätswirtschaft zurück.

Verkehrsunternehmen, Fahrzeugbauer, Fahrradhersteller und Händler:innen schaffen viele Arbeitsplätze vor Ort: Die Studie zählt 1,7 Millionen Voll- und Teilzeitbeschäftige und Einkommen von insgesamt 66,8 Milliarden Euro.

Bessere Bus- und Bahnverbindungen sowie bessere Radinfrastruktur

Eine begleitende Umfrage zur Studie zeigt: 40 Prozent der Befragten finden, dass sich die Angebote deutlich (6 %) oder etwas (34 %) verbessert haben. Allerdings zeigen sich starke Unterschiede, je nach Größe der Kommune.

Für 80 Prozent der Befragten ist eine Verbesserung der Bus- und Bahnverbindungen in ihrer Region zentral, für 44 Prozent eine bessere Radinfrastruktur und für 42 Prozent eine einfachere Verknüpfung unterschiedlicher Verkehrsmittel auf einer Wegstrecke.

Das Bündnis Nachhaltige Mobilitätswirtschaft betont die großen Chancen, die für die Bundesregierung, Länder und Kommunen in der Förderung nachhaltiger Mobilität sowohl für die Verkehrs- als auch für die Wirtschaftspolitik liegen.

Es hat konkrete politische Maßnahmen skizziert, um die Angebote zu verbessern und die Chancen der Mobilitätswirtschaft für Wertschöpfung, Beschäftigung und Einkommen zu nutzen.

Zusammenfassung der Studie und 10 Punkte für Mobilität und Wirtschaft


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular
https://www.adfc.de/neuigkeit/nachhaltige-mobilitaetswirtschaft-bringt-jobs-und-geld

Bleiben Sie in Kontakt