Mann und Frau auf Elektrofahrrädern in ländlicher Umgebung.

Ob im Alltag oder in der Freizeit: Elektrofahrräder erfreuen sich großer Beliebtheit. © Victoria

Dossier: Elektrofahrräder

Fahrräder mit elektrischem Zusatzantrieb sprechen zunehmend jüngere und technikbegeisterte Menschen sowie Pendler und Familien an. Pedelecs und E-Bikes sind mittlerweile millionenfach in Deutschland verkauft worden, Tendenz weiter steigend.

Fahrräder mit Unterstützung durch einen Elektromotor haben eine rasante Entwicklung durchgemacht und sich im Straßenbild fest etabliert. Elektrofahrräder können Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht Fahrrad fahren können oder möchten, den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad erleichtern. Insbeson­dere Menschen mit geringer physischer Leistungsfähig­keit oder körperlichen Einschränkungen haben so die Chance, ihre individuelle Mobilität wiederzugewinnen oder zu steigern.

Der Boom von Lastenrädern wäre ohne die unterstützenden Motoren kaum denkbar. So können diese Räder auch in hügeligen Regionen als Autoersatz dienen. Elektrofahrräder können daher ein wichtiges Element der Verkehrswende darstellen.

Auf diesen Seiten stellen wir Vor-und Nachteile dar und geben Tipps zu Technik, Kauf und Pflege.

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Radfahren in der Stadt

Dossier: Neu auf dem Rad

Radfahren ist einfach, die meisten Menschen können es quasi im Schlaf. Wer aber aktuell seine Mobilität ändert und das…

Das Baumarkt-Experiment: Was kann ein Billigrad?

Fahrräder aus dem Niedrigpreisbereich genießen keinen guten Ruf – schlechte Funktion, schlechte Haltbarkeit. Wer billig…

Radfahren im Herbst hat seine eigenen Reize und Herausforderungen.

Radfahren im Herbst

Radfahren im Herbst hat seine ganz eigenen Reize. Es kann aber auch Tücken haben. Mit dem Dossier gibt der ADFC Tipps zu…

Auswahl beim Fahrradkauf

Tipps zum Fahrradkauf

Für den Fahrradhandel war die vergangenen Jahre eine Achterbahnfahrt zwischen Lockdown, Verkaufsrekorden,…

Um dem höheren Radverkehrsaufkommen in der Corona-Krise gerecht zu werden, wurde an einer vielbefahrenen Straße ohne Radweg eine Autospur in einen Radweg umgewandelt.

Dossier: Radfahren in Zeiten von Corona

Das Corona-Virus verändert das Leben der Menschen. Das zeigt sich auch im Verkehr: Der motorisierte Individualverkehr…

Im Winter gilt: Warm anziehen - aber nicht zu warm. Das "Zwiebelprinzip" hilft.

Radfahren im Winter: Sicher unterwegs trotz Eis und Schnee

Immer mehr Menschen fahren auch im Winter Fahrrad. Damit Nässe, Schnee oder Glätte Radfahrende nicht ins Schleudern…

Großaufnahme eines Ölfläschchens, das an eine Fahrradkette gehalten wird.

Fahrradpflege

Auch ein Fahrrad braucht Pflege: Bewegliche Teile müssen gelegentlich geschmiert und kleinere Fehlfunktionen behoben…

https://www.adfc.de/artikel/elektrofahrraeder

Bleiben Sie in Kontakt