Hier bitte die letzten 8 Stellen Ihrer Mitgliedsnummer eingeben.

Definition

kinderfreundliche Routen

     
 

  • Steigungs- und verkehrsarm
  • Ausreichende Breite (2 - 2,5 m)
  • Oberflächengestaltung (glatter Belag, keine Sturzkanten oder Löcher)
  • Hohe Dichte kindgerechter, touristischer Infrastruktur (Rastplätze, Grillplätze, Spielplätze, Schutzhütten, Eisdielen, kinderfreundliche Übernachtung)
  • Kindgerechte Erlebnispunkte (See, Bademöglichkeit, Zoo, Kinderlehrpfad)
  • Gute ÖV-Anbindung, gesicherte Radmitnahme in Bussen (vor allem parallel zur Route)
  • Kindergerechte Vermarktung
  • In der Regel erfüllen nur Teilabschnitte alle Kriterien, diese sollten entsprechend beworben werden. Abschnitte von mind. 30 km.

 


© 2018 - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)

ADFC-ReisenPLUS